Herbol Wandfarbe Profi DIN Weiß 12,5 Liter

Herbol Wandfarbe Profi DIN Weiß 12,5 Liter
31,95 € *
Inhalt: 12.5 Liter (2,56 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Farbe:

  • PP_13030300
Herbol Wandfarbe Profi DIN Weiß - Innenweiß Wirtschaftliche und gut deckende Innenfarbe... mehr
Produktinformationen "Herbol Wandfarbe Profi DIN Weiß 12,5 Liter"

Herbol Wandfarbe Profi DIN Weiß - Innenweiß

Wirtschaftliche und gut deckende Innenfarbe für den Objektbereich.


Herbol Profi DIN Weiss ist eine matte, lösemittelfreie (nach VdL RL01) und wasserverdünnbare Wand- und Deckenfarbe. Sie erreicht Nassabrieb-Klasse 3 (waschbeständig) nach DIN EN 13300, deckt sehr gut, lässt sich leicht und rationell verarbeiten und trocknet matt auf.

  • Verbrauch: ca. 150-180 ml/m² pro Beschichtung
  • Farbtöne: weiß und altweiß
  • Glanzgrad: Matt
  • Trockenzeiten: Bei 20 °C/65 % R.L. überarbeitbar nach ca. 5-6 Stunden
  • Gebindegröße/erhältliche Größen / : 12,5 Liter

Anwendungsbereich:

Der Untergrund muss fest, sauber, tragfähig, trocken und frei von Ausblühungen, Pilzbefall, Mehlkornschichten, Sinterschichten und Trennmitteln sein. Reinigen des Untergrundes, insbesondere von Verschmutzungen, Ruß und kreidenden Bestandteilen. Fehlstellen, Löcher und Beschädigungen mit geeignetem Füllstoff/Spachtel ausbessern, ggf. vorhandene Nachputzstellen fluatieren.


Eigenschaften:

  • leicht und rationell zu verarbeiten
  • fairer Preis
  • hohe Deckkraft beim ersten Anstrich
  • weiße Wandfarbe für einen lichterfüllten Raum
  • objektbezogen auch in Großgebinden lieferbar
  • emissionsarm, lösemittel- und weichmacherfrei
  • nach DIN EN 13300 Nassabrieb-Klasse 3 und Deckkraft-Klasse 2

 

Wie streicht man eine Wand?


1. Vorbereitung

  • wischen sie mit einem dunklen Tuch über die Wand, wenn an dem Tuch ein sandiger Abrieb ist, muss die Wand grundiert werden
  • stelle Sie sicher, dass die Wand sauber, trocken und staubfrei ist

 

2. Wand abkleben

  • Flächen die nicht mitgestrichen werden müssen gründlich mit Malerkrepp abgeklebt werden
  • Lampen und Steckdosen werden am besten zuerst abgenommen oder abgeklebt
  • Boden mit Folie auslege

3. Grundieren und streichen

  • zuerst die Ecken mit einem Pinsel und Wandfarbe streichen
  • die Decke wird vor den Wänden gestrichen
  • beim Streichen immer in der gleichen Richtung bleiben damit das Ergebnis möglichst gleichmäßig ist


Kategorien einer Innenwandfarbe


Innenfarben gibt es in vielfacher Ausführung und verschiedenster Qualität. Qualitätsindikatoren sind unter anderem die Deckkraft- bzw. Nassabriebklasse. Was diese Begriffe bedeuten und auf welche Indikatoren Sie bei dem Kauf von einer Wandfarbe achten sollten, werden wir Ihnen erläutern.

Farben für die Wand werden durch die DIN-Norm DIN EN 13 300 kategorisiert. Um die Haltbarkeit einer Farbe zu testen wurden die Farben mit einer sehr speziellen Bürste auf die Wand aufgetragen und so lange gescheuert, bis der Untergrund durchscheint. Eine Farbe die scheuerfest ist müsste in der Regel 5.000 Scheuerbewegungen aushalten, eine Farbe die waschfest ist in der Regel 1.000.  Nach dem Schulnotenprinzip werden nun die Nassabriebklassen festgelegt, somit ist eine Innenwandfarbe mit Nassabriebklasse 1 von höchster Qualität.

Die Deckkraft einer Innenfarbe wird ebenfalls mit dem Schulnotenprinzip kategorisiert. Hier wird beurteilt wie hoch das Vermögen der Innenfarbe ist,  Farbunterschiede eines Untergrundes zu verdecken. Klasse 1 ist hoch deckend, Klasse 2 gut deckend, etc. Sehr günstige Farben für die Innenwand haben oftmals ein nur sehr geringes Deckvermögen und sind zum Teil nicht einmal gekennzeichnet. Aufgrund der geringen Deckkraft muss die Wandfarbe häufiger aufgetragen werden, was den Verbrauch deutlich erhöht und somit den Preisunterschied im Vergleich zu einer Qualitätswandfarbe neutralisiert.

Weiterführende Links zu "Herbol Wandfarbe Profi DIN Weiß 12,5 Liter"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Herbol Wandfarbe Profi DIN Weiß 12,5 Liter"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen